Diversity Challenge 2020/21

Junge Beschäftigte von VINCI Energies in Deutschland engagieren sich bei der zweiten DIVERSITY CHALLENGE, organisiert von der Charta der Vielfalt. Ziel des Teamwettbewerbs ist es, für Vielfalt zu begeistern und junges Engagement für eine vorurteilsfreie und wertschätzende Arbeitswelt zu stärken.

Vielfaltsgesellschaft am Arbeitsplatz

Über 100 Teams, 3 Disziplinen, 1 Challenge: Mit dem Teamwettbewerb DIVERSITY CHALLENGE können junge Beschäftigte das Ruder für mehr Vielfalt am Arbeitsplatz nun selbst in die Hand nehmen und im Team zeigen, wie sie Diversity leben, gestalten und neu denken wollen. Alle eingereichten Aktionsideen und Projekte treten deutschlandweit gegeneinander an. Für dieses Jahr wurde ein Leitthema für alle Einreichungen festgelegt: „Die Vielfaltsgesellschaft am Arbeitsplatz“. Gefördert wird der Wettbewerb im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.

Vielfalt neu denken: Wir sind dabei!

In Rahmen unserer Teilnahme hat sich ein Team aus zwölf engagierten jungen Beschäftigten aus allen VINCI Bereichen gebildet: „VINCIversity“. Gemeinsam beschäftigt sich das zwölfteilige Team nun bis zum Ende des Projektzeitraums Ende Juni 2021 intensiv mit dem Thema „Diversity gestalten“. Unterstützt wird das Projektteam während des gesamten Zeitraums durch Mitarbeiter:innen vom Charta der Vielfalt e.V. und durch unsere Unternehmensmentorinnen.

Der Geschmack unserer Bunten Vielfalt

Wir treffen tagtäglich Menschen, die die Welt anders sehen als wir selbst. Doch welche Unterschiede sind das? Mit diesem Grundgedanken hat sich das Team auf die Ideensuche gemacht und sich mit der Frage beschäftigt, wie sie die Vielfalt an ihren Arbeitsplätzen sichtbarer machen können. Nun, Vielfalt zeigt sich täglich – vorallem beim Essen. Warum also nicht ein Rezeptebuch gestalten? Und genau das ist das Projekt für den diesjährigen Wettbewerb im Jahr 2020/21: ​​​​​​​Ein Buch mit Rezepten und Steckbriefen von Mitarbeitenden verschiedenster Hintergründe aus dem ganzen Konzern.