VINCI Energies übernimmt Mehrheitsanteile der E-Concept Energie GmbH & Co. KG

VINCI Energies hat die Mehrheitsanteile der E-Concept Energie GmbH & Co. KG übernommen, die ihren Sitz in Brensbach hat, nah den Metropolregionen Rhein-Neckar und Rhein-Main. Die neue Gesellschaft verstärkt damit die Präsenz der VINCI Energies-Marke Omexom in diesen dynamischen Regionen.

Die E-Concept Energie GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen, das im sparten-übergreifenden Leitungs- und Netzbau sowie in der Photovoltaik tätig ist

Die 75 Mitarbeitenden der E-Concept Energie GmbH & Co. KG erwirtschafteten im Jahr 2020 einen Umsatz in Höhe von 8 Millionen Euro. Die Leistungen des Unternehmens erstrecken sich über Planung, Beratung und Bau von Leitungen für Strom, Gas, Wasser und Telekommunikationsnetze. Hinzu kommen schlüsselfertige Lösungen für den Bau von Photovoltaikanlagen, Stromspeicher und Ladesäulen.

Johannes Aichner, Geschäftsführer der Omexom GA Süd GmbH, bestätigt: „Das Portfolio der E-Concept Energie GmbH & Co. KG passt hervorragend zu dem von VINCI Energies und wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Business Units stärken. Besonders in den Zukunftsmärkten E-Mobility und Photovoltaik haben wir große Wachstumschancen durch diese Akquisition.“

Jörg Schimpf, Geschäftsführer der E-Concept, fügt hinzu: „Mit Omexom habe ich einen Partner gefunden, der für die Weiterentwicklung des Unternehmens steht und uns allen beste Perspektiven für die Zukunft ermöglicht. Das war für mich bei der Entscheidung sehr wichtig.“

VINCI Energies in Deutschland erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 2,4 Milliarden Euro und beschäftigt rund 12.900 Mitarbeitende.

Ein Blick von einer Photovoltaikanlage, die auf dem Dach angebracht wurde, hinab auf eine Landschaft.

Vorher Zurück zur Liste Weiter