VINCI Energies übernimmt JOMOS Group

Mit der Übernahme der schweizerischen JOMOS Group stärkt VINCI Energies ihre Präsenz auf dem Markt für Brandschutzlösungen.

Am 2. Oktober hat VINCI Energies, eine auf Energie und Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) spezialisierte Sparte der VINCI-Gruppe, einen Vertrag zum Erwerb von 100% der Anteile an der JOMOS Group, einem der führenden Schweizer Anbieter von technischem Brandschutz, abgeschlossen. Mit 170 Mitarbeitern und einem Umsatz von CHF 39 Millionen im Jahr 2017 ist die JOMOS Group seit 23 Jahren in diesem Markt aktiv.

Das Unternehmen bietet ein komplettes Dienstleistungsangebot, sowohl für die Planung von Brandschutzanlagen als auch für die Wartung. JOMOS verwaltet 3.500 Wartungsverträge im Bereich Brand- und Rauchschutz, mit einem breiten Kundenportfolio in Zürich, Basel, etc.

JOMOS wird in die Fire Protection Solutions Group integriert und ist damit eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von VINCI Energies. Der Hauptstandort in Balsthal wird die Präsenz der Fire Protection Solutions Gruppe in der Schweiz stärken.

Stefan Falk, Geschäftsführer von VINCI Energies Deutschland Schutzsysteme: “Mit dieser Akquisition erweitern wir die Aktivitäten der Fire Protection Solutions-Gruppe in der Schweiz und stärken die führende Position der Gruppe im Markt”.

Über Fire Protection Solutions
Fire Protection Solutions ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der VINCI Energies Deutschland GmbH, Frankfurt am Main. Sie bietet Brandschutzlösungen (Engineering, CAD-Design, Installation, Service / Wartung und Notdienst) für jede Art von Gebäude: Produktionsanlagen, Lagerhäuser, Hotels und Einkaufszentren (Sprinkleranlagen, Wassersprühsysteme, Schaumsysteme, Gassysteme, Funkenlöschsysteme, Brandmeldeanlagen, Sonderlöschanlagen). Die Gruppe beschäftigt 1.000 Mitarbeiter und hat 2017 einen Umsatz von 182 Millionen Euro erwirtschaftet.

Über VINCI Energies
Netzwerke, Performance, Energieeffizienz, Daten: In einer sich ständig verändernden Welt legt VINCI Energies den Fokus auf die Implementierung neuer Technologien. Zwei Entwicklungen werden besonders unterstützt: digitale Transformation und Energiewende.
Die 1.600 regional verankerten und agilen Business Units von VINCI Energies erhöhen jeden Tag die
Zuverlässigkeit, Sicherheit und Effizienz von Energie-, Verkehrs- und Kommunikationsinfrastrukturen,
Fabriken und Gebäuden.
2017 : 10,8 Milliarden Euros Umsatz // 69.400 Mitarbeiter // 1.600 Business Units // 53 Länder
www.vinci-energies.com


Press contact VINCI Energies Germany: 

Diana Plantade
+49 6155 8741-574
diana.plantade@vinci-energies.de
www.vinci-energies.de
www.fire-protection-solutions.com

 

Press contact VINCI Energies:
Sabrina Thibault
+33 (0)1 30 86 70 66
sabrina.thibault@vinci-energies.com
www.vinci-energies.com

 

Vorher Zurück zur Liste Weiter