VINCI Energies übernimmt Gebrüder Müller Fernmeldebau GmbH

VINCI Energies übernahm am 01.04.2020 im Rahmen eines Asset-Deals sämtliche Anlagegüter und Mitarbeiter_innen der Gebrüder Fernmeldebau GmbH in Waldburg-Hannober. Die 21 Mitarbeiter_innen erwirtschaften in 2019 einen Jahresumsatz von ca. 3,3 Mio. €.

VINCI Energies hat im Rahmen eines Asset-Deals die Gebrüder Müller Fernmeldebau GmbH in Waldburg-Hannober übernommen, ein Unternehmen für Tief- und Netzbau.

VINCI Energies übernahm am 01.04.2020 im Rahmen eines Asset-Deals sämtliche Anlagegüter und Mitarbeiter_innen der Gebrüder Fernmeldebau GmbH in Waldburg-Hannober. Die 21 Mitarbeiter_innen erwirtschaften in 2019 einen Jahresumsatz von ca. 3,3 Mio. €.

Mit diesem Asset-Deal erweitert VINCI Energies das Angebotsportfolio ihrer Marke Omexom im Verteilnetzbau. Die Gebrüder Müller Fernmeldebau GmbH ist als Spezialist im Tief- und Netzbau, vorwiegend im Rahmenvertragsgeschäft für lokale Stromnetzbetreiber, tätig. Neben dem Standort in Waldburg-Hannober existiert noch ein Lagerplatz in Heimertingen.

VINCI Energies in Deutschland erwirtschaftete vor dieser Übernahme einen Jahresumsatz von 2,2 Milliarden Euro und beschäftigt rund 12.000 Mitarbeitende.

 

Presseinformation von VINCI Energies zur Übernahme

Vorher Zurück zur Liste Weiter