VINCI Energies Digital als Top 3 Digitaleinheit in Deutschland prämiert

VINCI Energies Digital wurde als Top 3 Digitaleinheit in Deutschland prämiert und mit dem Digital Lab Award 2021 ausgezeichnet.

Auszeichnung mit dem Digital Lab Award 2021

VINCI Energies Digital wurde als eine der besten Digital Innovation Units (DIUs) im deutschsprachigen Raum mit dem Digital Lab Award 2021 geehrt. Die Auszeichnung, die das Wirtschaftsmagazin Capital und Infront Consulting im Zuge der Studie „Konzerne auf den Spuren von Startups 2021“ vergeben, unterstreicht das erfolgreiche Engagement einer digitalen Geschäftseinheit, das sich auch in wirtschaftlich relevanten Fortschritten widerspiegelt.

Die Studienmacher bewerteten die Leistungen von VINCI Energies Digital in der Kategorie „Service“ bei kerngeschäftsnahen Innovationen mit 4,4 von maximal 5 Punkten. Die Business Unit erhielt damit die Note „Sehr gut“, was sie zur Top 3 der DIUs im deutschsprachigen Raum macht. So bescheinigt die Studie der DIU von VINCI Energies, „ein skalierbares Erfolgskonzept für digitale Innovation & Transformation erschaffen“ zu haben, das sich in einem einzigen Hub bündelt. VINCI Energies Digital überzeugte durch einen umfangreichen Leistungskatalog aus:

Alle Konzernbereiche und VINCI-Marken können mehrere Instrumente aus diesem Leistungskatalog parallel nutzen. Das macht eine Kombination aus Innovation und Transformation möglich, von denen pro Jahr über 70 Business Units von VINCI Energies aus den Marken Actemium, Axians und Omexom sowie die Unternehmen von Building Solutions profitieren. Die Ergebnisse sprechen für sich: 19 erfolgreiche Markteinführungen seit 2017 und über 40 geförderte Startups gehören zur Bilanz des Engagements in digitale Innovationen seitens des VINCI Energies Konzerns.

Bernhard Kirchmair CDO

Dr. Bernhard Kirchmair, CDO von VINCI Energies für DACH und Osteuropa. Quelle: VINCI Energies

„Als Systemintegrator haben wir uns frühzeitig darauf konzentriert, neue digitale Technologien zu entwickeln und in unser gesamtes Leistungsportfolio zu implementieren – von Smart City & Energy über Smart Industry & Buildings bis hin zu Smart Government und E-Mobility. VINCI Energies Digital dient dabei als Hub, um digitale Kompetenzen im Konzern und seinen Marken zu bündeln, zu teilen und gemeinsam weiterzuentwickeln“, erklärt Dr. Bernhard Kirchmair, CDO von VINCI Energies für DACH und Osteuropa. „Zusätzlich dazu setzen wir auf enge Kooperationen mit innovativen Startups, um einerseits von deren Ideen, Ansätzen und Kreativität zu profitieren und andererseits ihnen den direkten Zugang zu konkreten Kundenprojekten zu ermöglichen. So haben wir ein sich stetig wachsendes digitales Ökosystem aufgebaut, von dem Startups, unsere Kunden und wir selbst gleichermaßen profitieren. Wir freuen uns daher sehr über den Erhalt des Digital Lab Award 2021. Denn die Auszeichnung bestärkt uns darin, unseren Weg fortzusetzen, die Digitalisierung weiter voranzutreiben und damit auch einen entscheidenden Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit zu leisten.“

Die Strategie- und Managementberatung Infront Consulting & Management führte die Studie „Konzerne auf den Spuren von Startups 2021“ in Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin Capital im ersten Halbjahr 2021 durch. Von über 250 digitalen Geschäftseinheiten in Deutschland wurden insgesamt 49 detailliert bewertet. Die zweistufige Untersuchung setzte sich aus einer Online-Erhebung und Validierungs-Interviews mit Leitern und Auftragsgebern der Einheiten zusammen. Bei der abschließenden Bewertung in den Kategorien „Wachstum & Potenzial“, „Geschwindigkeit“ und „Kommerzieller Erfolg“ erreichte VINCI Energies Digital in der Gruppe der 16 Top Innovation Units den dritten Platz bei kerngeschäftsnahen Innovationen im Bereich Service.

Die vollständige Studie mit allen Ergebnissen kann unter dem folgenden Link kostenlos heruntergeladen werden: https://www.infront-consulting.com/publikationen/

  • Lesen Sie die gesamte Pressemitteilung hier

Vorher Zurück zur Liste Weiter