Smart Country Convention 2019: VINCI Energies macht urbane Visionen anfassbar

VINCI Energies in Deutschland zeigt auf der Smart Country Convention 2019 vom 22. bis 24. Oktober in Berlin, welche Wohn-, Arbeits- und Lebensverhältnisse in vernetzten, smarten Städten möglich sind. Dafür macht VINCI Energies mit seinen Netzwerkmarken Axians (ICT) und Omexom (Energieinfrastrukturen) sowie seinem weltweiten Innovationsnetzwerk die Digitalisierung und Transformation von Städten anfassbar – mit einem interaktiven 3D-Stadtmodell. Daran können Besucher in Halle B an Stand 305 ihr Smart-City-Wissen anhand konkreter Beispiele messen und sich mit Experten austauschen.

Smart_City_Portfolio_VED_Vinci_Energies-1024x575 VINCI Energies arbeitet an neuen Formen des Zusammenlebens

Unter dem Motto „Digitize Public Services“ finden auf der Country Convention 2019 in Berlin 10.000 Vertreter aus Digitalwirtschaft, Politik, Verbänden, Verwaltung und Forschung ihre Plattform zum Wissensaustausch. VINCI Energies zeigt mit seinen Netzwerkmarken Axians und Omexom anhand von bereits realisierten Projekten, warum urbane Visionen heute keine Zukunftsmusik mehr sind. Der 360-Grad-Smart-City-Integrator und Lösungsanbieter begleitet seit 30 Jahren Kommunen in den Bereichen IT, Telekommunikation und Energie. Zu den Kunden zählen mehr als 1.500 öffentliche Organisationen. Das Portfolio der VINCI Energies in Deutschland stellt alle Technologien sowie intelligente Dienstleistungen für die Stadt der Zukunft bereit und erweckt diese in Berlin interaktiv zum Leben. Am 3D-Modell und in einzelnen Stationen werden alle Bausteine einer Smart City sichtbar.

Welche Technologien und Lösungen machen eine Stadt zur Smart City?

  • Elektromobilität benötigt leistungsfähige und belastbare Ladeinfrastrukturen, die gebaut und gewartet werden müssen. Für Tank & Rast hat Omexom die Ladeinfrastruktur auf deutschen Autobahnen auf 48 Rastplätzen weiter ausgebaut – von der Planung sowie Standortprüfung über die Erstellung des Mittelspannungsanschlusses bis hin zur Montage der Schnellladesäulen.
  • Intelligente Straßenbeleuchtung schont Ressourcen und senkt Kosten bei gleichzeitig höherer Sicherheit sowie innovativen Services für Bürger – beispielsweise WLAN-Dienste. Für die Städte Fellbach, Köln und Stuttgart hat Omexom das Straßenbeleuchtungsnetz erfasst und sorgt dank innovativer Mess- und Visualisierungstechnik für Einsparungen, beispielsweise bei der Stadt Fellbach von jährlich circa 200.000 Euro.
  • Smart Cities brauchen starke, smarte Netze vom City WLAN, LoRaWAN, 5G und FTTH bis hin zu Datennetzwerken, beispielsweise für (Big-)Data-Analysen. Für die Städte Singen und Heidelberg hat Axians ein LoRaWAN aufgebaut. Genutzt wird dieses beispielsweise in Singen, um den Bürgern via App auf ihrem Smartphone anzuzeigen, wie lange die über Sensoren an der Einfahrt gemessenen Schlangen am Wertstoffhof sind. Für nationale und lokale Telekommunikationsnetz-Betreiber ist Axians der Partner im Fest- und Funknetzausbau und für Managed Services für Netzinfrastrukturen.
  • Smart Government ist die Voraussetzung für eine schnellere, wirtschaftlichere, effizientere und vor allem bürgerfreundlichere Bewältigung von Aufgaben. In Ludwigsburg können sich interessierte Bürger dank der von Axians entwickelten Lösung „interaktiver Haushaltsplan“ ein genaues Bild von der Finanzlage und den geplanten Maßnahmen verschaffen.
  • Smart Parking soll die Suche nach einem Parkplatz beschleunigen und digitale Bezahlformen ermöglichen, zum Beispiel per App. Im Cisco openBerlin Innovation Center realisierte Axians die Integration von Sensoren und Cisco-Plattformtechnologie. Etwa 100 Vertreter von Kommunen, kommunalen Unternehmen, Verbänden und Ministerien waren am 7. Mai 2019 zu Eröffnung der Smart City Welt zu Gast.
  • Smart Waste Management schafft ein intelligentes und vernetztes Management der Stoffströme, beispielsweise dank automatisierter Leerung von Mülleimern und Glascontainern. Die Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetriebe der Städte Augsburg, Stuttgart, Bielefeld und Saarbrücken verfügen dank Axians über ein ERP-System für die Behälterverwaltung, mit dem sie die Entsorgung auf Abruf sowie den Containerdienst managen können.
  • Smart Grids kombinieren die Gewinnung, Speicherung sowie den Verbrauch von Strom, senken dank ihrer Intelligenz die Stromkosten und schonen die Umwelt.
  • 5G Funknetze für die Gigabit-Gesellschaft: von der Planung, über den Bau bis hin zum Betrieb sowie der Wartung von 5G-Netzen. Axians Deutschland hat sich mit über 600 Mitarbeitern in diesem Bereich strategisch für die Zukunftsthemen 5G und FTTH-Breitbandversorgung aufgestellt und treibt als Partner der Telekommunikationsnetz-Betreiber den Breitbandausbau in Deutschland. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Bereich Funknetze und Datennetzwerke von Messen (zum Beispiel NürnbergMesse) und Stadien (Mercedes-Benz Arena Berlin).

Bernhard Kirchmair CDO

Neben den einzelnen Bausteinen spielt die richtige Smart-City-Strategie eine entscheidende Rolle, wie Dr. Bernhard Kirchmair, CDO von VINCI Energies Deutschland, betont: „Viele Städte haben bereits einzelne Schritte in Richtung Smart City getan, kommen dann aber aufgrund komplexer technologischer Fragestellungen nicht schnell weiter. Deshalb begleiten wir den Prozess als Integrationspartner, von der Strategie, über Handlungsfelder, Prototypen bis zu fertigen Praxislösungen für Smart City. Für uns ist die Smart Country Convention eine ideale Plattform, um ganzheitlich darüber zu sprechen, wie sich Städte auf die Digitale Transformation und die Energiewende ausrichten können.“

 

Mit mehr als 8.000 Experten für Energie-, Industrie-, Gebäudetechnik und Schutzsysteme sowie 2.000 IT-Experten treibt das VINCI-Energies-Netzwerk in Deutschland die Digitalisierung von Städten und Gemeinden, Verwaltungen und öffentlichen Unternehmen voran. Vinci Energies ist, zusammen mit der IHK, TU Dortmund, Telekom, Cisco und IBM, Mitglied im Lenkungskreis der Allianz Smart City Dortmund und betreut auch die Partnerstadt Amiens in Frankreich strategisch. Besondere Innovationskraft bekommen die Projekte durch die konzerneigene Digitalberatung Duality und die Digitalschmiede, ein digitales Labor zur Entwicklung von Prototypen, sowie ein großes Partner- und Startup-Ökosystem.

Presseinformation von Axians

 

Vorher Zurück zur Liste Weiter