JOMOS Brandschutz AG auf der Swissbau 2020

Vom 14. bis zum 18. Januar 2020 findet die Swissbau in der Messe Basel statt. Sie sind herzlich dazu eingeladen JOMOS während der Swissbau 2020 an ihrem Stand C45 in Halle 1.0 zu besuchen!

Besuchen Sie JOMOS auf der Swissbau 2020!

Swissbau 2020 Claim

Vom 14. bis zum 18. Januar 2020 findet die Swissbau in der Messe Basel statt. Die Swissbau gehört seit mehr als 40 Jahren zu den wichtigsten Messen der Bauwirtschaft in der Schweiz und in Europa. Laut eigenen Angaben der Veranstalter gibt es rund 850 Aussteller, die sich und ihre Dienstleistungen an den fünf Messetagen auf 120.000 m² ca. 100.000 Besuchern präsentieren. 80 % der Besucher sind dabei aus einem entsprechenden Fach.

Einer der Aussteller für 2020 ist die JOMOS Brandschutz AG, eine Tochterfirma der Fire Protection Solutions Group und somit ein Teil von VINCI Energies Deutschland.

Ein Marktführer im Bereich technischer Brandschutz

Die JOMOS Brandschutz AG ist einer der Marktführer im Bereich technischer Brandschutz aus der Schweiz. Zu ihrem Leistungsspektrum zählen der Bereich „Löschung“ (Sprinkleranlagen, Sonderlöschung, …) und „Entrauchungs- und Rauchfreihaltungsanlagen“ (Rauchschutz-Druckanlagen, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen, …). Auch Elemente für den baulichen Brandschutz bietet sie an.

Möchten Sie JOMOS gerne näher kennenlernen? Dann sind Sie herzlich dazu eingeladen JOMOS während der Swissbau an ihrem Stand C45 in Halle 1.0 zu besuchen. Es erwarten Sie jede Menge Informationen zu den Entwicklungen des modernen Brandschutzes und den daraus entstehenden neuen, innovativen Produkten von JOMOS. Natürlich können Sie sich auch über bereits bewährte Produkte informieren oder beraten lassen. Dafür steht Ihnen nicht nur JOMOS zur Verfügung, sondern auch Virtual Reality Brillen mit denen Sie ausgewählte Systeme live erleben können.

Das klingt spannend? Dann kommen Sie JOMOS doch gerne am Stand C45 in Halle 1.0 besuchen. JOMOS freut sich auf Sie!

Vorher Zurück zur Liste Weiter

Weitere Links, die Sie interessieren könnten