VINCI Energies Deutschland übernimmt Anteilsmehrheit an der ATHOS Unternehmensberatung GmbH

Axians verfolgt mit der Übernahme konsequent die Ausrichtung als digitaler Innovationstreiber, um Kunden im Rahmen der digitalen Transformation mit bedarfsgerechten Lösungen und Beratung zu unterstützen.

Frankfurt/Sindelfingen, 9. November 2017 – Rückwirkend zum 1.1.2017 hat VINCI Energies Deutschland, Teil des französischen Bau- und Industriekonzerns VINCI, am 19.10.2017 die Mehrheit der Anteile an der ATHOS Unternehmensberatung GmbH übernommen. Die Gesellschaft mit Sitz in Sindelfingen bleibt eigenständig, die bestehende Geschäftsführung wird das Unternehmen weiterhin führen. Damit ist ATHOS Teil von Axians, der weltweiten Dachmarke für ICT-Lösungen von VINCI Energies. Axians verfolgt mit der Übernahme konsequent die Ausrichtung als digitaler Innovationstreiber, um Kunden im Rahmen der digitalen Transformation mit bedarfsgerechten Lösungen und Beratung zu unterstützen.

ATHOS ist seit vielen Jahren Lieferant von maßgeschneiderten Softwarelösungen sowie Beratungs- und Dienstleistungen für alle abfallwirtschaftlichen Aufgabenstellungen. Das Branchen-Know-how, die Beratungskompetenz und die Softwarelösungen erstrecken sich über alle Geschäftsfelder der kommunalen und der gewerblichen Abfall- und Entsorgungswirtschaft sowie auf das betriebliche Abfallmanagement in den Überreste erzeugenden Unternehmen der großen und mittelständischen Industrie. Über 50 hoch qualifizierte Mitarbeiter mit den Schwerpunkten IT-Consulting, Informatik und Abfallwirtschaft stehen für Beratung, Projektierung, Produktentwicklung und Support zur Verfügung.

Im Hinblick auf die Umsetzung von Smart-City- und Smart-Industry-Projekten sind für die komplette Digitalisierung der Abläufe umfassendes Prozess-Know-how und erfahrene ICT-Spezialisten gefordert. Durch die Kombination mit den Leistungsangeboten der bereits zur Axians gehörenden Business Units haben Kunden die Möglichkeit, solche Projekte aus einer Hand realisieren zu lassen. Die Expertise dafür bieten unter anderem die Teams der Units Axians eWaste, Axians Infoma und Axians IT Solutions sowie aus anderen Geschäftsfeldern der VINCI Energies wie Elektro- und Automatisierungstechnik, Energieinfrastrukturen oder Facility Management.

 

Über VINCI Energies

Netzwerke, Performance, Energieeffizienz, Daten: In einer sich ständig verändernden Welt legt VINCI Energies den Fokus auf die Implementierung neuer Technologien. Zwei Entwicklungen werden besonders unterstützt: digitale Transformation und Energiewende. Die 1.600 regional verankerten und agilen Business Units von VINCI Energies erhöhen jeden Tag die Zuverlässigkeit, Sicherheit und Effizienz von Energie-, Verkehrs- und Kommunikationsinfrastrukturen, Fabriken und Gebäuden.
2016: 10,2 Milliarden Euro Umsatz // 64.500 Mitarbeiter // 1.600 Business Units // 52 Länder

www.vinci-energies.de


Weitere Informationen:

VINCI Energies Deutschland GmbH
Colmarer Straße 11
60528 Frankfurt am Main

Ulrich Hampe
Chief Marketing & Communication Officer
VINCI Energies Deutschland

Telefon +49 731 1551-228
E-Mail ulrich.hampe@vinci-energies.de
Web www.vinci-energies.de

Pressekontakt:

Akima Media
Garmischer Str. 8
80339 München

Philipp Mikschl/Anton Bühl
Telefon +49 89 1795918-0
E-Mail axians@akima.de
Web www.akima.de

 

Vorher Zurück zur Liste Weiter