Darum VINCI Energies

Wir stellen den Menschen in den Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns

Smart City ist keine Zukunftsmusik. Mithilfe einer beschleunigten digitalen Transformation bauen Städte jetzt ihre Zukunft – eine ökonomisch und ökologisch effizientere Zukunft mit neuen Dienstleistungen für neue Formen des Miteinanderseins. Urbane Visionen – ein neues Konzept von VINCI Energies für Städte, das zukunftsorientierte Planungs- und Ausführungskompetenzen und Fachteams bündelt: für eine Zukunft nach Maß.

Jede Stadt ist dabei einzigartig – mit ihrer Geschichte, Kultur, ihren Bürgern, ihrer Verwaltung und ihren Ambitionen. VINCI Energies in Deutschland stellt den Menschen in den Mittelpunkt des Denkens und Handelns – ob Bürger, Bürgermeister, Unternehmer oder Beamter.

Für all diese Personen bieten unsere Marken einen flexiblen und integrativen Smart City Baukasten als Antwort auf lokale Bedürfnisse. Keine andere Unternehmensgruppe kann kommunalen Entscheidern eine so ganzheitliche Smart City Expertise anbieten. Unser Versprechen: Wir unterstützen Ihre Stadtentwicklung durch Digitalberater, die Sie auch verstehen, erfahrene Projektmanager und marktführende Lösungskompetenzen für digitale Verwaltungsprozesse, Energieeffizienz, E-Mobilität, Breitbandversorgung und intelligente öffentliche Gebäude.

Wir sind der Partner für die digitale Stadt und sorgen für schnelle Erfolge – ob in Fellbach, Remscheid, Mannheim, Berlin, in ganz Deutschland und Europa.

 

 

Was verstehen wir unter Smart City?

Wir folgen hier ganz der offiziellen DIN-Norm: Smart Cities bezeichnen einen Siedlungsraum, in dem ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltige Produkte, Dienstleistungen, Technologien, Prozesse und Infrastrukturen eingesetzt werden; in der Regel unterstützt durch hochintegrierte und vernetzte Informations- und Kommunikationstechnologien.

Urbane Visionen begleitet prioritär einen zweifachen Wandel: den digitalen und den ökologischen Wandel. Der digitale Wandel ist Herzstück der neuen Smart City. Hier zeigen sich rasche, häufig spektakuläre Verbesserungen. Hier lassen sich kurz- bis mittelfristig zahlreiche Innovationen umsetzen.

Der ökologische Wandel, zweiter Pfeiler der Transformation, vollzieht sich langsamer, außerhalb des Rampenlichts. Um harmonisch zu wachsen, bedarf es einer intelligenten, inklusiven, energieeffizienten Stadtentwicklung. Dieser Wandel braucht Zeit und muss schrittweise erfolgen, um zu nachhaltiger Realität zu werden.