Fähigkeiten ausbauen

Schulungen, Mobilität, Aufstiegsmöglichkeiten: VINCI Energies setzt auf Zusammenarbeit, um Ihre individuelle Karriereentwicklung zu fördern.

Besonderes Augenmerk gilt der Karriere- und Personalentwicklung. Alle Mitarbeiter haben regelmäßig Gelegenheit, im Rahmen ihres Mitarbeiterjahresgesprächs (MJG) mit ihrem Vorgesetzten über ihre Ziele und Karriereentwicklung zu sprechen. Das MJG zielt auf ein besseres Verständnis zwischen Mitarbeiter und Vorgesetztem ab und soll gegenseitiges Vertrauen fördern. Durch unseren koordinierten Ansatz können wir den Bedarf der Gruppe mit den Wünschen unserer Mitarbeiter in Einklang bringen.

Mobilität als Karrieresprungbrett

Alle Mitarbeiter können sich im Laufe ihrer Karriere weiterentwickeln und vorankommen. Eine Gruppe wie VINCI Energies ermutigt ihre Mitarbeiter, ihre Wünsche zu äußern und bietet zahlreiche Karrieremöglichkeiten: Mobilität zwischen den 1600 Business Units der Gruppe, ein neues Arbeitsumfeld, ein anderes Geschäftsfeld oder einen neuen Verantwortungsbereich. Bei VINCI Energies fördert Mobilität das Networking und trägt zum Austausch und zur Verbreitung konstruktiver Ideen bei.

Förderpool – Wir fördern Talente

enhance-your-skillsAls zukunftsorientiertes Unternehmen ist es uns wichtig, den Nachwuchs aus den eigenen Reihen zu fördern und für künftige Führungsaufgaben zu qualifizieren.  Mitarbeiter, die über entwicklungsfähiges Potenzial verfügen und sich durch außerordentliche Leistung und hohes Engagement auszeichnen, können an unserem Förderpool teilnehmen.

Der Förderpool ist ein Entwicklungsprogramm, bei dem neben der reinen Wissensvermittlung auch die Entwicklung der Persönlichkeit und das Networking der Teilnehmer im Vordergrund stehen. Das Konzept des Förderpools beinhaltet Elemente der Persönlichkeitsentwicklung wie auch der Entwicklung von Methoden- und Sozialkompetenz. Die Teilnehmer treffen sich über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren quartalsweise für mehrere Tage und werden von internen und externen Spezialisten in Themen wie Führung, Projektmanagement, Kommunikation oder soziale Verantwortung geschult. Dabei sind die einzelnen Elemente individuell auf die Kandidaten zugeschnitten. Neben den Schulungsinhalten der Trainer verstärken Übungen, Diskussionen, Erfahrungsberichte und Gruppenarbeiten die jeweilige Thematik.

Ein fester Bestandteil des Förderpools ist der direkte Gesprächsaustausch mit der Geschäftsführung. Kontinuierlich kommt es zu einem Dialog zwischen den Förderpoolteilnehmern und einem Mitglied der Managementebene, der darauf abzielt, eine gemeinsame Beziehung aufzubauen.

Der Förderpool soll informieren, fördern, fordern und anspornen, das eigene Handeln zu überdenken und Inhalte aus den Veranstaltungen im täglichen Arbeitsalltag anzuwenden.